Dia-Schau    zum Bericht

Am Freitag den 26. Februar 2010 lädt der Heimat- und Verschönerungsverein Niederbachem, zu einer Dia-Projektion, im ev. Gemeindezentrum Niederbachem ein.

„Provence“
Eine Reise in das Land des Lichts


Dia-Schau von Heinz Contzen

um 19.00 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum
Niederbachem, Bondorfer Str. 18

Wer als Reisender in die Provence kommt, kann sich dem Zauber der Landschaft und des besonderen Lichts kaum entziehen. Geradezu magisch hat das Land des Lichts die Künstler angezogen und die bedeutendsten Maler des 19. und 20. Jahrhunderts zu Bildern inspiriert, die heute in allen großen Museen der Welt zu sehen sind.

Eine Reise in die Provence beginnt oft im Norden bei Sisteron, dem Tor zur Provence, und in den bizarren und einsamen Bergregionen der Alpes-de-Haute-Provence; sie findet ihren Höhepunkt im Süden, wo Cezanne und Van Gogh die Landschaft in leuchtenden Farben gemalt haben. Dazwischen findet man auf vergleichsweise engem Raum die allerschönsten Gegensätze: Schroffe Gebirge, sanfte Hügelketten, steile Küsten, duftende Lavendelfelder, Ockerbrüche, Weinberge, Olivenhaine und mittendrin Reste der römischen Vergangenheit, romanische Klöster und Kirchen in ursprünglicher schlichter Form, mauerbewehrte Städte und helle Dörfer wie aus Stein gemeißelt. Fotografen finden hier lohnende Motive ohne Ende.

Die Provence ist so reich an Kulturgütern und beeindruckenden Landschaften, dass sich eine Diaschau auf die besonderen Glanzlichter beschränken muss.