Vortrag    zum Bericht

Am Freitag den 19.März 2010 lädt der Heimat- und Verschönerungsverein Niederbachem zu einem Vortrag ein.
Anschließend findet die ordentliche Mitgliederversammlung des HVN statt.

Schloss Drachenburg
in Geschichte und Gegenwart


Dia-Vortrag von Günter Piper, Lehrer für Kunst und Musik

um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum
Bondorfer Straße 18, Niederbachem

Schloss Drachenburg als vollendetes Baudenkmal in seiner exponierten Lage in halber Höhe am Hang des Drachenfelses fällt jedem Reisenden, Besucher und Bewohner des Rheintales schon von weitem auf.
Das zwischen 1881 und 1884 erbaute Schloss wurde in der Gründerzeit wegen seiner Formenvielfalt und malerischen Ausschmückung von den Zeitgenossen bewundert.
Wer war Baron Stefan von Sarter aus Bonn und warum erbaute er von Paris aus als Privatmann ein Schloss dieser Größenordnung?
Nur mit dem Wissen des Zeitgeistes des ausgehenden 19. Jahrhunderts kann ein solches Gebäude in seiner Architektur verstanden werden.
Der Vortrag wird sich in drei Teile gliedern:
1. Lebensgeschichte des Bauherrn Baron Stefan von Sarter,
2. das Schicksal des Schlosses im Wandel der Zeit,
3. Betrachtung der Innen- und Außenarchitektur des Baudenkmals.

Alle Mitbürger sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen.