Schießen um den Anna Henseler Wanderpokal

Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr (Fronleichnam) um den Anna Henseler Pokal geschossen. Ein herzliches Dankeschön geht an Herrn Hofman, der diesen Pokal gespendet hat und an den Schützenverein, der uns einen schönen Nachmittag bereitet hat.
Teilnehmen durften jeweils 5 Mitglieder der einzelnen Ortsvereine, die nicht im Schützenverein Mitglied sind, also „blutige Anfänger“.
Für den Wettbewerb meldete sich die Freiwillige Feuerwehr, die Karnevals-Gesellschaft, der Männergesangsverein, der Sportverein und der Heimat- u. Verschönerungsverein.
Jeder Teilnehmer durfte 5 mal schießen, nachdem er von einem erfahrenen Schützen angeleitet wurde. Die drei Besten aus jedem Verein wurden gewertet. Die beiden Besten Schützen von allen Teilnehmern bekamen ein Flasche Sekt. Anschließend wurden die Preise an die Vereine verteilt.

Die Feuerwehr belegte den 1. Platz und bekam den Wanderpokal und ein 15 l. Fäßchen Bier von Herrn Ippendorf überreicht, der 2. Platz ging an den Männergesangsverein mit einer Kiste Wein. 3 plazierte wurde die Karnevals-Gesellschaft, den 4. Platz belegte der Sportverein und zum guten Schluß kam der Heimat- u. Verschönerungsverein mit dem 5. Platz (Dabeisein ist alles). Die letzen drei Plätze bekamen einen Freßkorb.

Es hat allen viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste mal.